Nach der letzten Meldung zu der mexikanischen Ärztin, die mit 32-Jahren offenbar eine Hirn-/Rückenmarksentzündung durch den Biontech/Pfizer-Impfstoff erlitt, und dies auch von der Nachrichtenagentur Reuters gemeldet wurde, ist es höchste Zeit, dass die breite Öffentlichkeit von der Gefahr von sog. Zytokinstürmen mit Todesfolge Monate nach der Impfung erfährt. Dr. Wodarg warnte ja bereits davor, aber ihm glauben ja viele dank Framing und Rufmordkampagne nicht. Hier also eine irische Professorin, Molekularbiologin und Immunologin mit der selben Aussage gegenüber Wissenschaftlerkollegen in einer Videokonferenz. Auszüge der der Studien werden im Meeting eingeblendet.

https://www.youtube.com/watch?v=XQts7eXLV8U

Ich habe soeben englische und deutsche Untertitel für die ersten 4 Minuten hinzugefügt.

Es ist eine Spiegelung von Bitchute: https://www.bitchute.com/video/FzU4woS0Xqpu